Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Have any Questions? +01 123 444 555

Indikation

Therapie

Indikation

Indikation

Die Chiropraktik behandelt Funktionsstörungen des Bewegungs-apparates, die als Folge von mechanischen wie neurophysiologischen Veränderungen von Krankheiten, Unfällen oder von Alterungsprozessen auftreten.

Behandlungsindikation
  • Spannungskopfschmerzen, akute Nackenstarre (Torticollis, im Volksmund Äckegstabi genannt), chronische Nackenschmerzen, Schulterschmerzen, gewisse Formen von Neuralgien.
  • Blockierte Rippengelenke, Schulter-Armschmerzen, gewisse Ellbogenschmerzen (z.B. Tennis- oder Golferellbogen), gewisse Formen von Hand- und Fingerbeschwerden (z.B. frühe Stadien von Karpaltunnelsyndrom). Hexenschuss, Ischias, chronische Kreuzschmerzen, gewisse Formen von Diskushernien und Skoliosen, Beckenverschiebungen, Steissbeinschmerzen, M. Scheuermann, M. Bechterew, Schwangerschaftsischias, funktionelle Hüft-, Knie- und Fussschmerzen.
  • Schmerzzustände im Säuglings- und Kindesalter als Folge von schwierigen Geburten bzw. von Wachstumsstörungen.
  • Schleudertrauma (falls nach eingehender Abklärung keine organischen Schädigungen vorhanden sind), Sportverletzungen.
  • Schwindel und/oder Ohrensausen (Tinnitus) als Folge von Funktionsstörungen der Halswirbelsäule, Gefühlsstörungen in den Extremitäten.
  • Gewisse Formen von Asthma, prämenstruellen Beschwerden, infantilen Koliken, funktionelle Beschwerden im Verdauungssystem.
Kontraindikationen

In der langen klinischen Ausbildung zum Chiropraktor wird ebenfalls viel Wert auf das Erkennen von Krankheiten gelegt, die Rückenbeschwerden verursachen oder vortäuschen, deren Ursachen aber andernorts liegen (z.B. im Bereich von inneren Organen) und einer chiropraktischen Behandlung deshalb nicht zugänglich sind; hier wird der Chiropraktor eine Ueberweisung an einen geeigneten medizinischen Spezialisten veranlassen. Krankheitsbilder, die wir nicht behandeln sind unter anderem:

  • Entzündliche Formen des Rheumatismus in den akuten Phasen (z.B. progressive chronische Polyarthritis)
  • Alle Formen von Infektionen (z.B. Spondylodiszitis)
  • Traumatische, frische, schwere Verletzungen (z.B. Frakturen)
  • Gut- und bösartige Tumoren (z.B. Hämangiom im Lendenwirbel)
  • Gefässprobleme (z.B. bei Verengung der Halsschlagader)
Besucherzähler
Online:
1
Besucher heute:
4
Besucher gesamt:
2143
Zugriffe heute:
17
Zugriffe gesamt:
4902
Besucher pro Tag: Ø
14
Zählung seit:
 19.10.2018
Copyright 2019 Praxis Dr. Stefan Streit Chiropraktiker
Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr lesen
Akzeptieren